Steuern sparen durch Abzug von Liegenschaftsunterhaltskosten, Teil 3

 

 

Im zweiten Teil ging es um die wertvermehrenden Investitionen, welche in der ordentlichen Steuererklärung nicht abgezogen werden können. In diesem Teil geht es um Ausnahmen, welche unter gewissen Voraus-setzungen trotzdem zum Abzug zugelassen sind.

 

 

Wertvermehrende Investitionen, die dem Energiesparen und dem Umweltschutz dienen

Als dem Energiesparen und dem Umweltschutz dienend gelten z.B. folgende Investitionen:

 

- Kosten für den Ersatz von Haushaltgeräten mit grossem Stromverbrauch, wie Kochherden, Backöfen,

  Kühlschränken, Tiefkühlern, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Beleuchtungsanlagen usw., die im

  Gebäudewert eingeschlossen sind

- Wärmedämmung von Böden, Wänden, Dächern und Decken gegen aussen, unbeheizte Räume oder Erdreich
- Ersatz von Fenstern durch energetisch bessere Fenster
- Anbringen von Fugendichtungen
- Einrichten von unbeheizten Windfängen
- Ersatz von Jalousieläden oder Rolläden
- Ersatz von Boilern, ausgenommen der Ersatz von Durchlauferhitzern durch zentrale Wassererwärmer
- Anschluss an eine Fernwärmeversorgung
- Einbau von Wärmepumpen, Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen und Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien

  (z.B. nutzbare Umgebungswärme, Windenergie, Biomasse etc.)

- etc.

 

Gerne prüfen wir Ihr Umbauprojekt auf die zu erfüllenden Vorausserzungen, um als dem Energiesparen und dem Umweltschutz dienend zu gelten und zeigen Ihnen weitere Steueroptimierungsmöglichkeiten im Zusam-menhang mit Ihrer Liegenschaft auf.

 

Rufen Sie uns unverbindlich an: Tel. +41 (0)56 622 29 01.

 

 

 

Kontakt

Scala Treuhand

Martina Stäger

Weingasse 80

5613 Hilfikon (Villmergen)

Tel. 0041 (0)56 622 29 01

 

Kontakt

Scala Treuhand

Margrit Stäger

Knobelstrasse 21

5611 Anglikon (Wohlen)

Tel. 0041 (0)56 622 29 09

 

 

 

Öffnungszeiten

Mo bis Fr  08.00 - 12.00 Uhr

                     13.30 - 18.00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung

Newsletter

Bitte den Code eingeben: