Sozialversicherungsbeiträge 2018

 

 

Nachfolgend sind die aktuellen Sozialversicherungsabzüge gültig ab 01.01.2018 aufgeführt:

 

 

Die Beiträge an die Berufsunfallversicherung (BU), die Nichtberufsunfallversicherung (NBU) und die Krankentaggeldver-sicherung (KTG) richten sich nach den Branchen-Prämiensätzen der SUVA oder der individuellen privaten Versicherungs-gesellschaft.

 

Der persönliche Beitrag des Arbeitnehmers an die Pensionskasse kann dem individuellen Vorsorgeausweis entnommen werden.

 

AHV-pflichtig ab 01.01.2018 sind Arbeitnehmer, welche im Jahr 2000 oder früher geboren wurden. Die Beitragspflicht beginnt immer am 1. Januar und nicht etwa am 1. des Geburtsmonats.

 

Gegen Berufsunfälle sind alle in der Schweiz beschäftigten Arbeitnehmer inkl. Lehrlingen, Praktikanten, Schnupper-lehrlingen etc. zu versichern. Gegen Nichtberufsunfälle sind Arbeitnehmer zu versichern, welche mehr als 8 Stunden pro Woche arbeiten.

 

Nebst den AHV- und ALV-Beiträgen können dem Arbeitnehmer die Prämie für die Nichtberufsunfallversicherung, sein persönlicher Beitrag an die Pensionskasse sowie allenfalls die Hälfte der Prämie der Krankentaggeldversicherung vom Lohn in Abzug gebracht werden. Je nach Gesamtarbeitsvertrag und persönlicher Situation des Arbeitnehmers sind weitere Abzüge vorzunehmen.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung der Lohnabrechnungen, der Lohnausweise und der Lohnmeldungen oder beantworten Ihre Fragen dazu.

 

Rufen Sie uns unverbindlich an:  Tel. +41 (0)56 622 29 01

 

Kontakt

Scala Treuhand

Martina Stäger

Weingasse 80

5613 Hilfikon (Villmergen)

Tel. 0041 (0)56 622 29 01

 

Kontakt

Scala Treuhand

Margrit Stäger

Knobelstrasse 21

5611 Anglikon (Wohlen)

Tel. 0041 (0)56 622 29 09

 

 

 

Öffnungszeiten

Mo bis Fr  08.00 - 12.00 Uhr

                     13.30 - 18.00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung

Newsletter

Bitte den Code eingeben: