Personalwesen: Erstellen von Lohnausweisen

 

 

Jedem Mitarbeiter ist anfangs Jahr ein Lohnausweis auszuhändigen, welcher die erhaltenen Bruttolöhne, Gratifikationen, Naturalleistungen etc. abzüglich Sozialleistungen abbildet. Der Nettolohn ist vom Mitarbeiter in der privaten Steuererklärung zu versteuern. Der Lohnausweis muss ausserdem weitere Angaben enthalten wie die Nutzung von Geschäftsfahrzeugen, erhal-tene Spesenentschädigungen und Weiterbildungsbeiträge (unter gewissen Voraussetzungen), Kinderzulagen, bezahlte Quellen-steuern etc. Unter den Bemerkungen sind ausserdem weitere Angaben zu machen (z.B. Arbeitspensum bei Teilzeitbe-schäftigung, Angaben zu geleisteten Militärdiensttagen etc.).

 

Beim Lohnausweis handelt es sich um eine Urkunde gemäss Strafgesetzbuch. Fehlerhaftes Ausfüllen kann daher zu einer Urkundenfälschung führen.

 

Einige Leistungen müssen auf dem Lohnausweis nicht aufgeführt werden und sind dadurch nicht durch den Arbeitnehmer zu versteuern, beim Arbeitgeber in der Buchhaltung jedoch als Personalaufwand abziehbar. Auf Anfrage erteilen wir Ihnen gerne detaillierte Auskünfte.

 

Gerne erstellen wir die Lohnausweise für Sie oder kontrollieren die von Ihnen erstellten Lohnausweise.

 

Rufen Sie uns unverbindlich an: Tel. +41 (0)56 622 29 01

 

 

Kontakt

Scala Treuhand

Martina Stäger

Weingasse 80

5613 Hilfikon (Villmergen)

Tel. 0041 (0)56 622 29 01

 

Kontakt

Scala Treuhand

Margrit Stäger

Knobelstrasse 21

5611 Anglikon (Wohlen)

Tel. 0041 (0)56 622 29 09

 

 

 

Öffnungszeiten

Mo bis Fr  08.00 - 12.00 Uhr

                     13.30 - 18.00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung

Newsletter

Bitte den Code eingeben: